Autogenes Training (Kurstraining) Kopieren

AUTOGENES TRAINING = kurzfristige, schnelle Reduzierung von körperlicher sowie emotionaler Anspannung und langfristig Erhöhung der Stresstoleranz

Dozent(en):

Inhalte

Heutzutage haben immer mehr Menschen Probleme sich zu entspannen. Sie stehen unter „Dauerstress“. Dabei ist es so einfach sich selbst durch Autogenes Training in relativ kurzer Zeit selbst zu entspannen und neue Kraft zu schöpfen.

Autogenes Training ist eine Hilfe zur Selbstentspannung.

Der Kurs richtet sich an all diejenigen, die lernen wollen, sich besser zu entspannen und an alle die, die oft unter Stress stehen und lernen wollen, diesen besser zu bewältigen. „auto“ kommt aus dem Griechischen und bedeutet „selbstständig“, „genero“ aus dem Lateinischen und bedeutet „hervorbringen“. Wörtlich übersetzt bedeutet Autogenes Training: „aus dem Selbst entstehendes Üben“.

Sie lernen in dem Kurs, durch einfache Übungen selbstständig einen Entspannungszustand herzustellen. Auf diese Art und Weise erhöhen Sie langfristig Ihre Stresstoleranz und verringern Stresssignale (z.B. Bluthochdruck, Schlafstörungen …) Autogenes Training können Sie überall anwenden – egal ob zu Hause, auf der Arbeit, im Zug, im Wartezimmer….

Termine

Donnerstags 8 x 90 Minuten, nach 17 Uhr (kann noch mit der Gruppe indivduell besprochen werden)

Kosten

Energieausgleich: 120 Euro ( ca. 80 % für diese Präventionsmassnahme können Sie ggf. von Ihrer Krankenkasse erstatten lassen. Fragen Sie Ihre Krankenkasse! Bei Interesse senden wir Ihnen die Nachweise per Mail zu.)

Sonstiges

Sie bringen Ihre Yogamatte mit und tragen bequeme warme Kleidung und Socken

Nächster Termin:

ANMELDUNG

z.B. Teilnahme Präsenz | Online (falls verfügbar)