„Workshop“ Das therapeutische Gespräch

«Es ist nicht die Technik, die uns heilt. Es ist der vertrauensvolle Kontakt mit dem anderen Menschen und die Anwendung, die von Herzen kommt.» (frei nach C. G. Jung)

Die Teilnehmenden erlernen grundlegende Kurz-Techniken der therapeutischen Gesprächsführung für die individuelle Begleitung und Unterstützung von Patienten. Sie lernen nicht nur verschiedene Konzepte von therapeutischer Gesprächsführung kennen sondern auch den Umgang im Erstkontakt mit ihren Patienten. Dazu gehören auch die Vorbereitungen für ein gutes Gesprächsklima und das Setting.

Der Workshop befähigt sie, in ihrer Arbeit mit einzelnen Patienten durch Gesprächsführung therapeutische Prozesse zu vertiefen und zusätzliche Impulse auf dem Weg zu einer ganzheitlichen Gesundung anzubieten. Der Workshop ist praxis- und anwendungsbezogen und setzt eine aktive Mitarbeit Ihrerseits voraus (z.B. Bereitschaft zur Gruppenarbeit, Einüben des therapeutischen Gesprächs).

Inhalte u.a.: Der Erstkontakt am Telefon; Beraten oder Behandeln?, Gesprächsvorbereitung und Setting, Ablauf einer Therapie, Grundhaltungen, Rapport, Pacing, Leading, In Kontakt kommen, aktives Zuhören, kurze Interventionstechniken (u.a. Spiegeln, Warten, W-Fragen, Refraiming, Wunderfrage), Auftragsklärung, Zielvereinbarung, Gesprächsabschluß.

Termine:

20.11.2020, 16.00-20.30 Uhr

21.11.2020, 9.00-16.00 Uhr

22.11.2020, 9:00-16.00 Uhr

Dozent: Dr. Jürgen Kiechle, HPP, KVT-Therapeut, Coach

Kosten: € 320,00 (Workshop incl. Skript, Teilnahmebestätigung).

Anmeldeschluss: wenn alle Plätze vergeben sind!

INFOMATERIAL

ANMELDUNG

Ihre Dozenten

Dr. Jürgen Kiechle
Dr. Jürgen Kiechle, geb. 1969, Heilpraktiker für Psychotherapie, Kognitiver Verhaltenstherapeut, Rational-Emotiver-Cognitive Coach; zunächst Studium der Philosophie, Theologie, Pädagogik in Regensburg, Augsburg u. Würzburg; Wissenschaftlicher Mitarbeiter Uni Würzburg; 2003 Promotion an der Uni Würzburg (FB Sozialethik/Sozialpsychologie); Advanced Certificate Albert Ellis Institute, New York; Supervidierte Psychotherapie-Ausbildung in Rational-Emotiver-Verhaltenstherapie & Kognitiver Verhaltenstherapie am Deutschen Institut für Rational-Emotive & Kognitiv-behaviorale Therapie e.V. DIREKT, Würzburg, Tochterinstitut des Albert Ellis Institute der Staatsuniversität New York City, USA; Zertifizierte Ausbildung zum „Personal Coach“; Zertifikation zum „geprüften und zertifizierten Psychologischen Berater (VFP)“; diverse Fachfortbildungen: Rational Emotive Cognitive Coach – Zusatzqualifikation in Business-Coaching/Cognitive-Behavior-Coaching (bei Dipl. Psych. Dr. Petra Grüne, Trainerin, Supervisorin und Coach in der Metro Group); Fachfortbildung im Bereich Depressionen, Angsterkrankungen, Zwangserkrankungen, MBSR, Schematherapie, Krisenintervention u. Notfallpsychologie, PMR und AT.