Homöop. Behandlung von Kindern mit dem Symptomenlexikon

Bei Kindern kann eine große Zahl von Gesundheitsstörungen erfolgreich homöopathisch behandelt werden. Das gilt für akute und chronische Beschwerden.

Durch den Einsatz des Symptomenlexikons können oft schnelle und sichere Verordnungen erfolgen. Doch gerade bei der Behandlung von Kindern fällt vielen Therapeut*innen die Arbeit mit dem Symptomenlexikon nicht leicht. Denn oft können die kleinen Patienten ihre Beschwerden und Empfindungen gar nicht oder nur ungenau schildern. Man ist auf die eigenen Beobachtungen, Befunde und auf die Berichte der Eltern angewiesen.

In diesem Seminar…

  • werden die erforderlichen Schritte zur Simile-Findung anhand von Fällen eingeübt.
  • haben die Teilnehmer*innen die Möglichkeit, Übungsfälle selbst zu bearbeiten, die dann gemeinsam besprochen werden.
  • werden ausgewählte Ausbildungsinhalte der SL-Seminare von Michael Kohl wiederholt.
  • wird die Bildung von sinnvollen Zeichenkombinationen geübt
  • werden Rubriken erläutert und besprochen.
  • wird auch ausreichend Raum für Fragen angeboten

Themen werden unter anderem sein:

  • Angststörungen
  • Schulschwierigkeiten
  • Infektanfälligkeit
  • Kopfschmerzen
  • Bauchschmerzen
  • Hauterkrankungen

Dieses Seminar dient der Vertiefung und Festigung erworbener Kenntnisse aus der SL-Ausbildung von Michael Kohl.

Referentin:       Meike Orth-Faul, Heilpraktikerin, Praxis in Ludwigshafen, SHZ-zertifizierte Therapeutin, Dozentin und Supervisorin

Gebühr:           195 EUR

ANMELDUNG

INFOMATERIAL