Leistungsabrechnung für Heilpraktiker Psychotherapie

Leistungsabrechnung für Heilpraktiker Psychotherapie

LEISTUNGSABRECHNUNG FÜR HEILPRAKTIKER GBÜH – ABER RICHTIG!

30. 10.2020 von 15.00-19.30 Uhr und

31.10.2020 von 9.00-16.00 Uhr

Fortbildungsgebühr 170 Euro

Nutzen Sie die beiden Tage für Ihre persönliche betriebswirtschaftliche Fortbildung:

Heilpraktiker-Leistungabrechnung für Psychotherapie aber richtig!

Referent: Dr. Jürgen Kiechle, Heilpraktiker auf dem Gebiet der Psychotherapie

Abrechnungsseminar für Heilpraktiker auf dem Gebiet der Psychotherapie

Je nach Tarif können Behandlungskosten durch Patienten bei ihrer privaten Krankenversicherung eingereicht werden. Die korrekte Rechnungsstellung ist eine unumgängliche Voraussetzung, um Ihren Klienten diese Finanzierungsmöglichkeit einer Therapie bei Ihnen zu ermöglichen. Dabei gibt es einige Dinge genau zu beachten.

Inhalte sind u.a.

  • Muss der Patient oder ich einen Antrag stellen?
  • Was muss ich bei der Diagnosestellung grundsätzlich beachten?
  • Wie kann ich als Heilpraktiker (Psychotherapie) und Heilpraktiker psychotherapeutische Leistungen mit privaten Krankenversicherungen abrechnen?
  • Welche Möglichkeiten ergeben sich mit den gesetzlichen Krankenkassen?
  • Wie sieht eine korrekte und abrechnungsfähige Rechnung aus?
  • Welche Positionen / Ziffern aus der „Gebührenordnung Heilpraktiker GebüH“ kann ich als HPP verwenden?
  • Kann auch die GOÄ bzw. die GOP verwendet werden?

ANMELDUNG

INFOMATERIAL

Dozent(en)

Dr. Jürgen Kiechle

Dr. Jürgen Kiechle, geb. 1969, Heilpraktiker für Psychotherapie, Kognitiver Verhaltenstherapeut, Rational-Emotiver-Cognitive Coach; zunächst Studium der Philosophie, Theologie, Pädagogik in Regensburg, [...]

2020-04-30T16:54:50+02:00