Praxismanagement

ERFOLGREICH MIT DER EIGENEN PRAXIS

Super! Herzlichen Glückwunsch!
Endlich sind alle Ausbildungen und Prüfungen absolviert und bestanden.

Aber wie geht es jetzt weiter?
Wie starte ich meine Praxis erfolgreich?
Wie werde ich schnell bekannt?
Wie geht zielgerichtetes Marketing günstig?
Gibt es Zuschüsse/staatl. Unterstützungen?
Was ist vorgeschrieben? Was ist wichtig? Welche Versicherungen, Formulare, usw.?

Jetzt gilt es, neben der beruflichen Kompetenz auch noch Unternehmer, Marketing-Profi, Buchhalter und vieles mehr zu sein.

Dieser Workshop spart viel Zeit und Geld.

Neben vielen wertvollen Tipps werden Fragen geklärt, und dabei unterstützt, das eigene Praxis-Profil zu finden und erfolgreich zu arbeiten.

Auf Wunsch auch Einzelberatung möglich.

„Ich freue mich darauf, meine 25jährige Erfahrung als Unternehmerin und Heilpraktikerin
für Psychotherapie mit eigener Praxis (seit 2012) an Sie weitergeben zu dürfen.“

Tages-Seminar inklusive persönlicher Unterlagen-Mappe.

Seminarort: Akademie für klassische Homöopathie, Laub
Dozentin: Claudia Graser
Kosten: € 100,00

„Workshop“ Das therapeutische Gespräch

«Es ist nicht die Technik, die uns heilt. Es ist der vertrauensvolle Kontakt mit dem anderen Menschen und die Anwendung, die von Herzen kommt.» (frei nach C. G. Jung)

Die Teilnehmenden erlernen grundlegende Kurz-Techniken der therapeutischen Gesprächsführung für die individuelle Begleitung und Unterstützung von Patienten. Sie lernen nicht nur verschiedene Konzepte von therapeutischer Gesprächsführung kennen sondern auch den Umgang im Erstkontakt mit ihren Patienten. Dazu gehören auch die Vorbereitungen für ein gutes Gesprächsklima und das Setting.

Der Workshop befähigt sie, in ihrer Arbeit mit einzelnen Patienten durch Gesprächsführung therapeutische Prozesse zu vertiefen und zusätzliche Impulse auf dem Weg zu einer ganzheitlichen Gesundung anzubieten. Der Workshop ist praxis- und anwendungsbezogen und setzt eine aktive Mitarbeit Ihrerseits voraus (z.B. Bereitschaft zur Gruppenarbeit, Einüben des therapeutischen Gesprächs).

Inhalte u.a.: Der Erstkontakt am Telefon; Beraten oder Behandeln?, Gesprächsvorbereitung und Setting, Ablauf einer Therapie, Grundhaltungen, Rapport, Pacing, Leading, In Kontakt kommen, aktives Zuhören, kurze Interventionstechniken (u.a. Spiegeln, Warten, W-Fragen, Refraiming, Wunderfrage), Auftragsklärung, Zielvereinbarung, Gesprächsabschluß.

Termine: wieder neu 2018 (lassen Sie sich unverbindlich vormerken!)

Uhrzeit: jeweils von 16:00 Uhr bis 20:30 Uhr

Dozent: Dr. Jürgen Kiechle, HPP, KVT-Therapeut, Coach

Kosten: € 320,00 (Workshop incl. Skript, Teilnahmebestätigung).

Anmeldeschluss: wenn alle Plätze vergeben sind!

LEISTUNGSABRECHNUNG FÜR HEILPRAKTIKER GBÜH – ABER RICHTIG!

Nutzen Sie den Tag für Ihre persönliche betriebswirtschaftliche Fortbildung:

Heilpraktiker-Leistungabrechnung aber richtig!

Termin 05.10.2019 von 9.30-16.30 Uhr

Kursgebühr € 120,–

Referent: Matthias Diehl, Heilpraktiker und Betriebswirt

Nutzen Sie für Ihre Heilpraktiker-Praxis die Möglichkeiten zur Leistungsabrechnung nach dem Gebührenverzeichnis optimal aus? Kennen Sie die Möglichkeiten und Kombinationen, die sinnvoll und wirtschaftlich notwendig sind? Wissen Sie, wie die Rechnungsstellung für Privatversicherte und Beihilfeberechtigte aussehen muss? Welche Anforderungen müssen Sie hinsichtlich einer korrekten Patientenaufklärung erfüllen? Fragen, auf die Sie wahrscheinlich bis jetzt noch keine ausreichenden Antworten haben oder bei denen Sie immer wieder unsicher sind. Ziel des Seminars ist es, diese und weitere Fragen rund um die Abrechung in der Praxis nachvollziehbar zu beantworten, damit Sie Ihre Praxis wirtschaftlich erfolgreicher und rechtlich sicherer machen

ANMELDUNG

INFOMATERIAL

Ihre Dozenten

Claudia Graser
Heilpraktiker Psychotherapie; Online-Lerngruppen-Leitung; Praxismanagement;
Dr. Jürgen Kiechle
Dr. Jürgen Kiechle, geb. 1969, Heilpraktiker für Psychotherapie, Kognitiver Verhaltenstherapeut, Rational-Emotiver-Cognitive Coach; zunächst Studium der Philosophie, Theologie, Pädagogik in Regensburg, Augsburg u. Würzburg; Wissenschaftlicher Mitarbeiter Uni Würzburg; 2003 Promotion an der Uni Würzburg (FB Sozialethik/Sozialpsychologie); Advanced Certificate Albert Ellis Institute, New York; Supervidierte Psychotherapie-Ausbildung in Rational-Emotiver-Verhaltenstherapie & Kognitiver Verhaltenstherapie am Deutschen Institut für Rational-Emotive & Kognitiv-behaviorale Therapie e.V. DIREKT, Würzburg, Tochterinstitut des Albert Ellis Institute der Staatsuniversität New York City, USA; Zertifizierte Ausbildung zum „Personal Coach“; Zertifikation zum „geprüften und zertifizierten Psychologischen Berater (VFP)“; diverse Fachfortbildungen: Rational Emotive Cognitive Coach – Zusatzqualifikation in Business-Coaching/Cognitive-Behavior-Coaching (bei Dipl. Psych. Dr. Petra Grüne, Trainerin, Supervisorin und Coach in der Metro Group); Fachfortbildung im Bereich Depressionen, Angsterkrankungen, Zwangserkrankungen, MBSR, Schematherapie, Krisenintervention u. Notfallpsychologie, PMR und AT.
Matthias Diehl
ist 1962 in Fulda geboren, verheiratet, 2 Kinder. Seit 2001 zugelassen als Heilpraktiker, seit 2004 in eigener Praxis, seit 2007 hauptberuflich, mit den Schwerpunkten klassische Homöopathie, Wirbelsäulentherapie nach Dorn/Breuß und Popp, Schüßler-Salze, Bachblüten, Ohrakupunktur, Fußreflexzonenbehandlung. Organisation und Veranstaltung von Infoabenden und Seminaren rund um die Naturheilkunde. Erster Kontakt zur Medizin im Sanitätsbereich der Bundeswehr und dort von einem Ausbilder naturheilkundlich infiziert mit der Folge, die früheren Tätigkeiten als Buchbindermeister und Betriebswirt aufzugeben um als Heilpraktiker zu arbeiten.
2019-09-30T12:07:29+01:00