Soziale Arbeit (B.A.)

Soziale Arbeit (B.A.)

Fernstudium Soziale Arbeit an der DIPLOMA Hochschule im Überblick

Studienbeginn

Wintersemester (Oktober)* und Sommersemester (April)*
*ausreichende Teilnehmerzahl vorausgesetzt

Studienform

Fernstudium mit Präsenzveranstaltungen und Fernstudium mit interaktiven Online-Vorlesungen

Studiengebühren

197,- EUR / Monat, 10.071,- EUR gesamt*
*inkl. Prüfungsgebühr (615,- EUR), sowie zzgl. Verwaltungsaufwand für die Ausstellung der Urkunde zur staatlichen Anerkennung als Sozialarbeiter/in bzw. Sozialpädagoge/in (150,- EUR)

Wahlbereich

Soziale Arbeit mit Kindern und Jugendlichen
Psychosoziale Beratung und Gesundheit
Medienpädagogik

Abschlüsse

Bachelor of Arts (B.A.)
und
Staatlich anerkannte/r Sozialarbeiter/Sozialpädagoge bzw. Sozialarbeiterin/Sozialpädagogin
Der/Die Absolvent/in erhält ein Bachelor-Zeugnis und eine Urkunde sowie ein in Englisch verfasstes so genanntes „Diploma Supplement“ und ein „Transcript of Records“ (Notenübersicht), die sie/ihn international als Akademiker/in mit einem Bachelor-Titel ausweisen.

Akkreditierung

Akkreditiert durch AHPGS

Download

Flyer B.A. Soziale Arbeit
Leseprobe aus dem Studienheft Geschichte der Sozialen Arbeit

Studiendekanin Soziale Arbeit (B.A.)

Prof. Dr. Birgit Wartenpfuhl
E-Mail: soziale.arbeit@diploma.de

Tutorin FB Gesundheit & Soziales

Katherina Eisenzimmer
E-Mail: katherina.eisenzimmer@diploma.de

Fernstudium Soziale Arbeit (B.A.)

Im Sozialwesen besteht nach wie vor ein großer Bedarf an Fachkräften. Das breite Aufgabenspektrum reicht dabei von den klassischen Aufgaben in der Kinder- und Jugendpädagogik über die Betreuung Suchtkranker und psychisch besonders belasteter Menschen bis hin zur Lösung von interkulturellen Konflikten. Gut geschulte Sozialarbeiterinnen und Sozialarbeiter sowie Sozialpädagoginnen und Sozialpädagogen haben sehr gute Berufschancen. Speziell Kommunen und Träger der freien Wohlfahrtspflege sowie die Kirchen suchen gezielt nach gut ausgebildeten Fachkräften. Zugleich steigen durch veränderte rechtliche Grundlagen und neue Ziele in der Sozialarbeit die Anforderungen an diese Spezialistinnen und Spezialisten. Diese müssen nicht nur pädagogische und methodische Qualifikationen mitbringen, sondern auch über soziale und sozialpsychologische Kompetenzen verfügen und idealerweise Projekterfahrung und Teamfähigkeit vorweisen können. Das Fernstudium Bachelor of Arts Soziale Arbeit bereitet Sie sehr praxisnah auf dieses spannende Berufsfeld vor. Sie eignen sich Qualifikationen an, um Menschen in ihrer Lebenssituation zu unterstützen, Projekte zu leiten und das gesellschaftliche Miteinander zu verbessern. Mit Ihrer akademische Qualifikation in der Sozialen Arbeit haben Sie sehr gute Berufsaussichten.

Info: Der Fernstudiengang Soziale Arbeit (B.A.) ist von der AHPGS und der ZFU akkreditiert. Mit Abschluss des Studiums erhalten Sie die Berufsbezeichnung als staatlich anerkannte Sozialarbeiterin/Sozialpädagogin bzw. staatlich anerkannter Sozialarbeiter/Sozialpädagoge.

Das Fernstudium Soziale Arbeit (B.A.) an der DIPLOMA Hochschule

Das Bachelor-Fernstudium Soziale Arbeit dauert in der Regel acht Semester und enthält eine verpflichtende Praxisphase über 100 Tage. Vorhandene Berufserfahrung (maximal 25 Tage) können Sie sich auf Ihre Praxisphase anrechnen lassen. Außerdem ist es möglich, die Praxisphase bei Ihrem bisherigen Arbeitgeber zu absolvieren, sofern dieser in einem für das Studienfach relevanten Bereich agiert. Zudem müssen Sie Ihre Praxisphase nicht in einem Stück absolvieren.

Das Fernstudium richtet sich insbesondere an Personen, die sich berufsbegleitend oder während einer Familienphase durch einen akademischen Abschluss beruflich umorientieren oder weiterqualifizieren möchten. Ebenso geeignet ist der Studiengang für Schulabgängerinnen und Schulabgänger, Soldatinnen und Soldaten, Zivildienst- oder Sozialdienstleistende, Alleinerziehende, Mobilitätseingeschränkte oder chronisch Kranke. Bei der Konzeption des Fernstudiums hat die DIPLOMA Hochschule die besonderen Interessen dieser Gruppen berücksichtigt. Diese können flexibel, ortsungebunden und bei weitgehend freier Zeiteinteilung das Studienziel erreichen.

Tipp: Auf Wunsch können Sie das Fernstudium Soziale Arbeit ohne fortlaufende Studiengebühren um bis zu vier Semester verlängern.

Die besondere Flexibilität zeigt sich auch am Konzept des „blended learning“. Zum einen erhalten Sie umfassende Studienhefte mit Aufgaben und Lehrmaterial. Diese arbeiten Sie eigenverantwortlich in Ihrem Tempo durch und bereiten sich so auf Seminare und Leistungsüberprüfungen vor. Zusätzlich finden jedes Semester 12-14 Seminare und Vorlesungen statt, deren Besuch freiwillig ist, aber von uns empfohlen wird. An diesen können Sie entweder persönlich an einem der Studienorte teilnehmen oder Sie nutzen das Internet, um virtuell Ihre Seminare zu verfolgen. Ausführliche Informationen zu den realen oder virtuellen Vorlesungenan der DIPLOMA Hochschule finden Sie hier.

Darüber hinaus steht Ihnen während des gesamten Studiums eine umfangreiche Online-Bibliothek mit eBooks und wissenschaftlichen Fachzeitschriften zur Verfügung, in der Sie Fachliteratur und viele weitere Publikationen zum Thema Soziale Arbeit finden und für Ihr Studium herunterladen können. Außerdem können Sie den Online-Campus nutzen. Dort finden Sie Studierende, mit denen Sie sich austauschen können, sowie Lehrkräfte, an die Sie Ihre Fragen richten können.

Sowohl die Prüfungen zum Ende des Semesters als auch das abschließende Kolloquium nach Ihrer Bachelor-Thesis finden in einem unserer Studienzentren statt, welches Sie am Studienbeginn wählen können. An diesen müssen Sie persönlich teilnehmen. Bestehen Sie die Abschlussprüfung, erhalten Sie den Titel Bachelor of Arts. Zusätzlich erhalten Sie die staatliche Anerkennung als Sozialarbeiterin/Sozialarbeiter und Sozialpädagogin/Sozialpädagoge.

Inhalte und Schwerpunkte des Fernstudiums Soziale Arbeit (B.A.)

Das Fernstudium Bachelor of Arts Soziale Arbeit ist ein grundständiger Studiengang über acht Semester. Die gesamte Lernleistung umfasst 180 ECTS (Credit Points). Enthalten ist eine Praxisphase von 100 Tagen.

Das Konzept des Fernstudiums ist darauf ausgerichtet, den Studierenden das kompetente Agieren im Tätigkeitsfeld der sozialen Arbeit zu ermöglichen. Sie eignen sich das Wissen über theoretische und methodische Grundlagen an, erarbeiten sich Qualifikationen in den pädagogischen, soziologischen, sozialpsychologischen und medizinischen Grundlagen und beschäftigen sich mit sozialer Arbeit im kulturellen Kontext. Sie lernen relevante+ Gesetze kennen und schärfen Ihre Kompetenzen in der Kommunikation und Präsentation. Zusätzlich lernen Sie, Projekte auf den Weg zu bringen und die ökonomischen Rahmenbedingungen der sozialen Arbeit effektiv auszuschöpfen. Die DIPLOMA Hochschule vermittelt Ihnen die Inhalte mit einem sehr starken Praxisbezug und spannt einen Bogen zu relevanten aktuellen gesellschaftspolitischen und soziokulturellen Entwicklungen. Auch werden bisherige Berufserfahrungen im Verlauf des Fernstudiums berücksichtigt und können im Rahmen von Haus- und Abschlussarbeiten aufgegriffen werden. Zu den angebotenen Inhalten gehören unter anderem folgende Themen:

  • ethische, sozialphilosophische, soziologische, pädagogische, psychologische, medizinische, medienpädagogische, rechtliche und politische Grundlagen der Sozialen Arbeit,
  • Theorien und Methoden der Sozialen Arbeit,
  • Verwaltung, Organisation & Management in der Sozialen Arbeit,
  • Soziale Arbeit im kulturellen Kontext,
  • Gender & Diversity,
  • Kommunikation, Zusammenarbeit in Teams, Konfliktmanagement.

Zusätzlich entscheiden Sie sich für einen von drei Schwerpunkten als Wahlpflichtmodul: Soziale Arbeit mit Kindern und Jugendlichen, Psychosoziale Beratung und Gesundheit oder Medienpädagogik.

Nach dem Fernstudium Soziale Arbeit: Ihre Berufsperspektiven

Durch einen per Fernstudium erworbenen Bachelor-Abschluss in Soziale Arbeit und der damit verbundenen staatlichen Anerkennung als Sozialarbeiterin/Sozialarbeiter bzw. Sozialpädagogin/Sozialpädagoge haben Sie erstklassige Berufschancen. Der Bedarf an gut ausgebildetem Fachpersonal ist ungebrochen groß. Mit dem erfolgreichen Abschluss des praxisnahen und generalistisch ausgerichteten Fernstudiums stehen Ihnen verschiedene Einsatzbereiche offen. Dazu zählen unter anderem:

  • Aufgaben im Gemeinwesen und im Stadtteil, für bestimmte Bevölkerungsgruppen, bei sozialen Netzwerken oder interkulturellen Projekten.
  • Tätigkeiten in psychosozialen Projekten, der Schuldnerberatung, der Suchtprävention oder der Straffälligenhilfe sowie der betrieblichen Sozialarbeit.
  • Aufgaben in der Kinder-, Jugend oder Familienhilfe, bei sozialpädagogischen Unterstützungsangeboten für Familien und in Schulen.
  • Soziale Arbeit im Gesundheitsbereich: Unterstützung für Menschen in der Rehabilitation, von Menschen mit Behinderungen sowie Personen in Selbsthilfegruppen und Sozialarbeit in Einrichtungen des Gesundheitssystems und der Altenhilfe.
  • Leitende Funktionen und Projektverantwortung in der Sozialpädagogik, in Vereinen und Verbänden sowie privaten Einrichtungen.

In vielen Fällen sind der öffentliche Dienst, Kirchen sowie und Vereine und Verbände der freien Wohlfahrtspflege Ihre Arbeitgeber. Während Sie im öffentlichen Dienst nur geringe Aufstiegschancen haben, bietet Ihnen speziell der soziale und freie gemeinnützige als auch kirchliche Bereich attraktive Möglichkeiten, mit Berufserfahrung und erfolgreich abgeschlossenen Projekten Führungsaufgaben zu übernehmen. Sollten Sie sich später im betriebswirtschaftlichen Bereich weiterbilden, steht Ihnen eine Karriere bis zur Spitze der großen Verbände offen.

Anmeldung und Studienbeginn

Das Fernstudium Soziale Arbeit (B.A.) beginnt – eine ausreichende Zahl an Teilnehmern am jeweiligen Studienzentrum vorausgesetzt – im Wintersemester (Oktober) und Sommersemester (April).

Bewerbungen können jederzeit an die NATURA Akademie gerichtet werden. Alle Informationen dazu sowie auch Immatrikulationsanträge erhalten Sie hier:

Immatrikulationsantrag Fernstudiengang herunterladen

Immatrikulationsantrag Präsenzstudiengang herunterladen

Studiengebühren

Die Studiengebühren für den Bachelor-Studiengang Soziale Arbeit mit der Zusatzqualifikation als Staatlich anerkannte/r Sozialarbeiter/in bzw. Sozialpädagoge/in betragen:

Fernstudium 197,- EUR / Monat 10.071,- EUR gesamt *
* inkl. Prüfungsgebühr (615,- EUR), sowie zzgl. Verwaltungsaufwand für die Ausstellung
der Urkunde zur staatlichen Anerkennung als Sozialarbeiter/in bzw.
Sozialpädagoge/in (150,- EUR)

Zulassungsvoraussetzungen

Zum Studiengang Soziale Arbeit (B.A.) wird zugelassen, wer über eine der nachfolgenden Voraussetzungenverfügt:

  • Allgemeine Hochschulreife,
  • Fachhochschulreife,
  • bestandene Meisterprüfung,
  • Abschluss einer beruflichen Aufstiegsfortbildung von mindestens 400 Unterrichtsstunden, einer Fachschule oder einer Berufs- oder Verwaltungsakademie *
  • Abschlussprüfung in einem staatlich anerkannten Ausbildungsberuf mit anschließender mindestens 2-jähriger Berufstätigkeit fachlich verwandt zum Studiengang und Bestehen einer gesonderten Hochschulzugangsprüfung *

* gemäß Verordnung über den Zugang beruflich Qualifizierter zu den Hochschulen im Lande Hessen

Nähere Auskünfte zu speziellen Abschlüssen erteilen wir gerne auf Nachfrage. Bewerber/innen, die die genannten Voraussetzungen nicht erfüllen, können am Studium zunächst als Gasthörer teilnehmen.

Bei ausländischen Abschlüssen muss die Gleichwertigkeit für die Zulassung nachgewiesen werden.

Wir beraten Sie gern!

Für alle Fragen zur Anmeldung, zu Finanzierungsmöglichkeiten und speziellen Zugangsvoraussetzungen stehen wir Ihnen auch jederzeit gern telefonisch unter +49-9383-9036010 zur Verfügung!

Studienberatung

Gertrud Leisten

Tel: 09383 9036010
info@natura-akademie.de

INFOMATERIAL

2019-08-09T14:46:01+02:00