Schulungen für gesunde Schönheit

Unser Ziel an der NATURA ist es, den verantwortlichen und professionellen Umgang mit Anwendungen für natürliche Schönheit zu vermitteln.

Bildungsangebote im Bereich Heilkunde

Was macht uns besonders?

Die NATURA Akademie für Gesundheit und Soziales ist die führende Einrichtung für Berufe rund um Naturheilkunde und Komplementärmedizin bei Mensch und Tier sowie für die Themen Soziales, Persönlichkeitsentwicklung und Lebenshilfe. Folgende besondere Säulen stützen Sie in Ihrem Lernerfolg an der NATURA:

Qualitätsmanagement

Die NATURA Akademie steht für eine erfolgreiche Aus-, Fort- und Weiterbildung im Bereich Gesundheit und Soziales, insbesondere der Medizin und Komplementärmedizin. Unsere Ausbildungen sind zum einen stets auf die aktuellen Bedürfnisse in einer sich wandelnden Gesellschaft wie auch sich wandelnden Medizinlandschaft abgestimmt. Sie werden von unseren Dozenten geführt und begleitet, die sowohl fachlich und didaktisch als auch pädagogisch auf hohem Niveau geschult sind. Die NATURA Akademie ist in einem deutschlandweiten und internationalen Netzwerk tätig, so können wir die Qualität unseres Angebots garantieren. So sind wir eben Beratungs- und Prüfungszentrum der staatlich anerkannten DIPLOMA Hochschule. Die NATURA Akademie wurde im Fachbereich Heilpraktikerausbildung im Hinblick auf Qualitätsmanagement und Organisationsentwicklung durch die DEKRA nach AZAV zertifiziert.

Lernende, die sich für eine Ausbildung entschieden haben, stehen vor derselben Frage wie ein Patient auf Therapeutensuche: „Wo finde ich ein Ausbildungseinrichtung, die eine qualifizierte und fundierte Ausbildung, bzw. ein Studium mit erstklassigen Dozenten anbietet?“ Da dient, das sich von einer Ausbildungsstätte erarbeitete und gesicherte Kriterium der AZAV-Zertifizierung, als ein Qualitätskriterium und ein Alleinstellungsmerkmal erster Güte. Dabei haben wir uns zu einem Ausbildungskonzept analog der AZAV-Ausbildungsrichtlinien verpflichtet und erfüllen weitreichende zusätzliche Standards für eine fundierte,  seriöse und erfolgreiche Ausbildung.

Die AZAV-Zertifizierung ist von der Bundesagentur für Arbeit vorgeschrieben, wenn es um Vermittlung geht, im speziellen um die Vermitllung von Arbeitssuchenden. Bei dem Zertifizierungsvorgang wird geprüft:

  • Kenntnissstand
  • Qualtiätsmanagement
  • bisherige Vorgehensweise
  • geplante Vorgehensweise

In Verbindung mit dem Gesetz zur Verbesserung der Eingliederungschancen am Arbeitsmarkt regelt nämlich die Akkreditierungs- und Zulassungsverordnung – Arbeitsförderung – AZAV seit dem 01.04.2012 die Zulassung von Trägern und Maßnahmen der Arbeitsförderung. Ziel des Gesetzgebers ist, erstens mit dem Zulassungsverfahren die Qualität von Arbeitsmarktdienstleistungen zu erhöhen, zweitens die Effizienz des arbeitsmarktpolitischen Fördersystems zu verbessern sowie drittens eine Transparenz und Vergleichbarkeit unter den Arbeitsmarktdienstleistern herzustellen. Mehr erfahren Sie zur AZAV-Zertifizierung unter: http://www.dekra.de/de/managementsystem-zertifizierungen