Homöopathie für Tiere

Tierhomöopathieausbildung 2019-2020 für Tierhalter, Tierärzte, Tierheilpraktiker im Grunde für ALLE für Tierfreunde!

Von Agme bis Ziege!

Alle Tierarten können homöopathisch behandelt werden.

Zunächst denkt an immer an Hund-Katze-Pferd, aber auch die kleinen Mitbewohner des Haushaltes wie z.B. Kanarienvögel, Meerschweinchen, Fische werden mit dieser offiziell zugelassenen Heilmethode genauso erfolgreich therapiert wie Nutztiere z.B. Rinder, Schweine, Hausgeflügel. Und das geht auch sehr gut bei großen Tiergruppen.

Die Vorteile der Homöopathie für Tier sind entwaffnend:

  • schnelle, sanfte Heilung
  • Großes Therapiespektrum
  • einfache Verabreichung der Arzneimittel – stressfreie für Mensch und Tier
  • Keine Nebenwirkungen oder Umweltbelastungen durch Ausscheidungen von chemischen Arzneimitteln über Atemluft, Kot oder Harn
  • Keine Wartezeit bei sog. „Nutztieren“ auf Milch, Eier und Fleisch
  • Keine Antibiotikaproblematik – Resistenzen, Unverträglichkeiten;
  • Wenn das Ihr Ziel ist – buchen Sie die Ausbildung, Sie werden nicht enttäuscht werden! Start Februar 2019; Unterricht einmal im Monat ein Wochenende; 32 Lehrgangstage incl. Prüfung; Fortbildungsgebühr pro Lehrgangstag 110 Euro; incl. Prüfungsgebühren und Zertifikat.

Hier geht es zum Lehrplan: https://natura-akademie.de/a/tierhomoeopathie/?portfolioCats=19

2018-12-07T14:14:38+00:00