Dr. med. Anton Rohrer, geboren 1955. Medizinstudium in Graz bis 1981. Spitalsausbildung zum Arzt für Allgemeinmedizin. Seit 1985 Arzt für Allgemeinmedizin in eigener Praxis in Großlobming (Steiermark).

Homöopathieausbildung ab 1981 bei Prof. Dr. Mathias Dorcsi in Baden bei Wien, später bei Georgos Vithoulkas in Griechenland und London. Von 1987 bis 2000 im Vorstand der ÖGHM tätig (Österreichische Gesellschaft für Homöopathische Medizin).Präsident der ÖGHM von 1996 –2000.

Seit 1987 in der ärztlichen Homöopathieausbildung für die ÖGHM tätig. Ungarn (Budapest) von 1992 bis 1998. Seit 1996 Lektor für Homöopathie an der Medizinischen Universität (Med -Uni) in Graz.