Akademieleiter und Leiter des DIPLOMA-Hochschulstudienzentrums

Zwischen 1987-1991 Studium der Religionspädagogik und kirchlichen Bildungsarbeit in München mit Verbeamtung auf Lebenszeit in den Kirchendienst der evangelisch-lutherischen Kirche Bayern.

Von 1991 bis 2008 als studierter Diplom-Religionspädagoge (FH) an staatlichen Schulen tätig. Parallel dazu wurde die Ausbildung zum Heilpraktiker und die Ausbildung in Klassischer Homöopathie absolviert. Seit 1992 durchgehend in eigener Praxis mit dem Therapieschwerpunkt Klassische Homöopathie tätig. Ab 1997 Dozent und Fachbereichsleiter für Homöopathie an einem Gesundheitsbildungs-Privatinstitut tätig.

Viele Jahre Kirchenvorstand und Prädikant der evang. Kirchengemeinde Prichsenstadt/Altenschönbach.

Ausbildung zum Meditations- u. Kontemplationslehrer bei Sr. Edith Krug (CCR) und Irene Dilling, mehrjährig spirituelle Angebote in der Communität Casteller Ring (CCR) gehalten, wie auch christliche Mediation im Marienhaus Schloss Kirchschönbach der kath. Oberzeller Franziskanerinnen angeleitet.

Zeitweises Mitglied im Arbeitskreis geistlicher Übung der evang.-lutherischen Landeskirche Bayern.

1997 Mitbegründer eines Homöopathie-Bereitschaftsdienstes in Franken.

2003 Zusammenarbeit mit der Akademie für ganzheitliche Neuron-Orthopädie mit Dozentur in Klassischer Homöopathie.

2004 Gründung der Deutschen Akademie der Klassischen Homöopathie (DAKH). Seit dieser Zeit dort als Hauptdozent tätig. Ebenso wird seit 2006 bis heute das Deutsche Heilpraktiker-Institut wie weitere Einrichtungen des Gesundheitswesens von ihm betreut und fachlich beraten.

Von SHZ (Stiftung Homöopathie Zertifikat) und bis vor kurzer Zeit von BKHD (Bund klassischer Homöopathen) zertifizierter Therapeut, Autor und Übersetzer verschiedener homöopathischer Bücher, sowie vieler eigener Veröffentlichungen. Seit vielen Jahren Mitglied im VKHD (Verband klassischer Homöopathen). Ständiger Autor in der Fachzeitschrift Homöopathie-Konkret und Veröffentlichungen in weiteren Fachblättern wie z. B. die Deutsche Heilpraktiker-Zeitschrift des Haug-Verlags. Herausgeber und Autor der Gesundheits-Fachzeitschrift „Natura“ im von ihm geleiteten Laub-Verlag.

Von 2007 bis 2009 wurde an der Lutheran University of Applied Sciences Nürnberg der akademische Grad Master of Adult Education (M. Edu.) erworben.

Seit 2008 immer wieder Homöopathie-Seminare bundesweit abgehalten, z.B. die Behandlung von Augenerkrankungen und anderen Pathologien.

Seit 2009 zertifizierter Homöopathie-Supervisor mit Durchführung von Einzelsupervisionen und Gruppensupervisionen.

Darauffolgend begannen 2009 an der Julius-Maximilian-Universität in Würzburg im Studiengang Pädagogik Studien zur Salutogenese u.a. bei Dr. S. Hahnemann. Diese dauerten bis Frühjahr 2011. Über das Thema „Entwicklung eines Konzeptes zur Gesunderhaltung aus der Perspektive der Salutogenese und des Konstruktivismus“ unter Prof. Dr. med. Muss wurde an der St. Elisabeth-Universität für Soziales und Gesundheit / Bratislava gearbeitet und geforscht. Dies wurde 2017 mit der erfolgreichen Promotion im Fachbereich „Soziale Arbeit“ abgeschlossen.

Von 2010 an bis heute in homöopathischer Weiterbildung, die von der kanadischen „International Academy of Homeopathy“ unter der Leitung von Dr. André Saine durchgeführt wird, teilnehmend.

Von 2011 bis 2015 im erweiterten Vorstand der Wissenschaftlichen Gesellschaft für Homöopathie (WissHom) in Deutschland unter der Leitung von Prof. Dr. Frass aus Österreich in der Sektion Weiterbildung, Fortbildung und Lehre. In dem Zusammenhang auch Referent bei ärztlichem Kongress (ICE). Co-Leitung im akademischen Homöopathie–Arbeitskreis: E-Learning für die Ausbildung gewesen. Darüber hinaus seit 2012 Mitglied der I-Gap (der internationalen Gesellschaft für angewandte Präventionsmedizin e. V.) unter dem Vorsitz von Prof. Dr. med. Muss.

Seminarleiter und Referent im In.- u. europäischen Ausland zu verschiedenen medizinisch-homöopathischen Themen wie z. B. die Behandlung von Autoimmun-Erkrankungen auf dem internationalen ärztlichen Kongress ICE 2016 in Köthen/Brandenburg oder bei dem Seminar 2017 im schweizerischen Basel, wie auch 2018 ein Seminar mitgeleitet in Dresden über die Behandlung psychischer Erkrankungen, 2019 Speaker bei dem ersten internationalen Online-Homöopathie-Kongress, darüberhinaus lehrende Zusammenarbeit mit namhaften ärztlichen und nichtärztlichen Kollegen.

Von 2015 – 2016 akademische Weiterbildung in Health-Care-Management an der Empire Business School.

2004 Leitung der „Natura-Akademie für Gesundheit und Soziales“ mit Betreuung entsprechender Ausbildungen. Seit über 15 Jahren Hauptdozent für ärztliche und nichtärztliche Aus- u. Weiterbildung in Homöopathie in der Deutschen Akademie für Homöopathie – nunmehr NATURA-Akademie, mit Anerkennung von Lehrveranstaltungen durch die Bayrische Ärztekammer.

2017 Kooperation zwischen der NATURA-Akademie und der privaten DIPLOMA-Hochschule, verbunden mit dem Aufbau eines akademischen Lehrkörpers in Laub bei Würzburg und Betreuung von Studienangeboten.

2018 Ernennung zum Leiter des Prüfungs- u. Studienzentrums der DIPLOMA – private, staatlich anerkannte Hochschule (University of Applied Science). Im Sommer 2018 wurde Dr. Michael Leisten, M.Edu. zum Modulverantwortlichen für Homöopathie des Studienganges „Naturheilkunde und komplementäre Heilverfahren“ (B.Sc.)

2019 Hochschuldozent des Studienganges „Naturheilkunde und komplementäre Heilverfahren“ (B.Sc.), an der Europäischen DIPLOMA Hochschule berufen.

2019 Ernennung der NATURA zur staatlich anerkannten Bildungseinrichtung und Erweiterung der Sozialwissenschaften

 

Veröffentlichungen

  • Homöopathie-Anamnestikum (Tage- u. Begleitbuch), Laub–Verlag
  • Homöopathie-Therapeutikum, Laub–Verlag
  • Michael Leisten, Ralf Gerdawischke, Heilpraktiker-Kompendium, Bd. 1: Lehrbuch zur erfolgreichen Heilpraktiker-Überprüfung) Zelle, Blut, Herz-Kreislauf, Lunge, Verdauungstrakt, Bewegungsapparat, Laub–Verlag
  • Michael Leisten, Ralf Gerdawischke, Heilpraktiker-Kompendium (Bd. 2: Lehrbuch zur erfolgreichen Heilpraktiker-Überprüfung) HNO, Endokrinologie, Neurologie und Psychiatrie, Dermatologie, Pharmakologie, 206 Seiten, Laub-Verlag
  • Michael Leisten, Ralf Gerdawischke, Heilpraktiker-Kompendium (Bd. 3: Lehrbuch zur erfolgreichen Heilpraktiker-Überprüfung), Infektionsschutzgesetz, Gesetzeskunde, Untersuchungstechnik, Labor und Hygiene, Notfall, Die Prüfung, Laub–Verlag
  • Michael Leisten, Ralf Gerdawischke, Anatomie Kompakt (anatomisches Wissen für die Heilpraktiker – Überprüfung kurzgefasst, Bd. 1, Laub-Verlag
  • Michael Leisten, Ralf Gerdawischke, Anatomie Kompakt (anatomisches Wissen für die Heilpraktiker – Überprüfung kurzgefasst, Bd. 2, Laub-Verlag
  • Michael Leisten, Coaching – ein Feld für die Erwachsenbildung, Laub–Verlag
  • Die homöopathische Behandlung von Diabetes mellitus (Michael Leisten) – DVD
  • Homöopathische Hausapotheke – Einführungs- u. Anleitungskurs (Michael Leisten) – DVD

demnächst

  • Homöopathie – Informatikum, Laub – Verlag
  • Gesundheit bei Hahnemann (Homöo-Salutis), Laub-Verlag

Übersetzungen

  • Neuralgien – ihre Ursachen und ihre Arzneimittel mit einem Kapitel über Angina pectoris von Dr. J. Compton Burnett, Laub-Verlag
  • Die Heilbarkeit von Grauem Star mit Arzneien, Seine Natur, Ursachen, Prävention und Behandlung von Dr. J. Compton Burnett, Laub-Verlag
  • Fisteln und ihre ursprüngliche Therapie von Dr. J. Compton Burnett, Laub-Verlag

(wissenschaftliche) Fachartikel:

  • Academic Degree courses in complementary and alternative medicine as an essential contribution to its sustainable development as an academic discipline
  • Change Management at Complementary Medical Practices within the Context of the Academization of the Naturopathic Profession
  • E-Learning as an effective form of training in the global health sector
  • Methodische Einblicke in die konstruktivistische Didaktik oder „Wie Homöopathie zeitgemäß lehren und lernen?“
  • Die andere Medizin – zum Begriff der Alternativmedizin und die Gründe für ihr wachsendes Interesse
  • Augenerkrankungen homöopathisch therapiert, veröffentlicht in Fachzeitschrift Homöopathie-Konkret, Bd 2, 2011
  • Praxissplitter Angst-Panik-Störungen und deren homöopathische Behandlung mit Rhus tox, Bd 3. 200
  • Das Ende eines Mythos (über die Einnahmepraxis der homöopathischen Medikation), Artikel in der CoMed (Fachmagazin für Complementäre Medizin), Nr. 5, 2008
  • Lichtstrahl 2010, Homöopathie in der Trauma-Behandlung, Oktober-Ausgabe
  • Paracelsus – Fachzeitschrift für Naturheilkunde, Psychologie, Tierheilkunde, Ausgabe 03, 2010, Homöopathie in der Traumabehandlung
  • Deutsche Heilpraktiker-Zeitschrift, 2. Ausgabe 2010, Ängste bei Kindern homöopathisch behandeln
  • Miasmatik – Wahrheit oder Wahn?, Teil 1, Artikel in der CoMed (Fachmagazin für Complementäre Medizin), Nr. 9, 2008
  • Miasmatik – Wahrheit oder Wahn?, Teil 2, Artikel in der CoMed (Fachmagazin für Complementäre Medizin), Nr. 04, 2009
  • Miasmatik – Wahrheit oder Wahn?, Teil 3, Artikel in der CoMed (Fachmagazin für Complementäre Medizin), Nr. 12, 2009
  • viele fachbezogene Artikel in der NATURA und in der HOMÖOPATHIE KONKRET

Herausgeber

  • regelmäßige Fachzeitschrift: NATURA – Welt der Gesundheit

Verleger von:

  • Miasmen in der Homöopathie (Roland Methner) – Buch
  • Freund der Gesundheit (Samuel Hahnemann) – Buch
  • Der Stoffwechsel von Rindern (Christine Nowotzin) – Buch
  • Die homöopathische Behandlung von Angsterkrankungen (Anton Rohrer) – DVD
  • Die homöopathische Behandlung von Schilddrüsenerkrankungen (Roland Methner) – DVD
  • Die homöopathische Behandlung von schweren Pathologien (Roland Methner) – DVD
  • Die homöopathische Behandlung von Krebs- und Tumorerkrankungen (Jens Wurster) – DVD