zum Angebot

Homöopathische Begleitung bei Krebserkrankungen: Modul 3

Modul 3 

  • Fall 1: Adenozoecum-Carcinom mit Nierenversagen während der Chemotherapie
    (Graspeuntner)
  • Adjuvantien und Lebensweise als begleitende Maßnahmen (Methner)
  • Problem Zähne und Toxikologie (Quecksilber, Aluminium, etc.) und Elektrosmog
  • Fall 2: Urothelcarcinom in Remission (Graspeuntner)
  • Endzustände, Palliation
  • Umgang mit Tod und Sterben
  • Fall 3: Metastasierter Brustkrebs bei 79-jähriger austherapierter Patientin (Graspeuntner)
  • Materia Medica: Organmittel wie Chel., Card-m., Chol., Tarax., Ser-ang. u.a.
  • Fall 4: Metastasiertes Prostata Carcinom
  • Spiritualität als Hilfestellung für Heilung

Die Referenten

Roland Methner
Sozialpädagoge, Naturheilpraktiker und Homöopath seit 30 Jahren, früher in Hamburg, seit 12 Jahren in der Schweiz. Sein Praxisschwerpunkt sind schwere Pathologien wie Krebs. Umfangreiche Lehrtätigkeit und Supervision seit über 20 Jahren. Diverse Zeitschriften- und Buch-Veröffentlichungen (z.B. 2011 ‘Miasmen in der Homöopathie’). Einer der Leiter des weltweiten ‘Materia Medica Pura Projektes’ (MMPP). Die heutige Arbeitsweise von R.Methner ist v.a. durch A.Saine geprägt.

Josef Graspeuntner
Naturheilpraktiker und Homöopath, seit 30 Jahren in eigener umfangreicher Praxis. Leiter des Kompetenzzentrums Homöopathie im Bildungszentrum für Gesundheitsberufe Traunstein. Initiator der Interdisziplinären Tumorkonferenz Schwerpunkt Homöopathie seit 12 Jahren. Supervision und Lehrpraxis für Studenten und Kollegen seit über 28 Jahren. Lehrtätigkeit und Zeitschriften-Publikationen. Mitglied der Supervisionsgruppe Spinedi, Clinica St. Croce seit 1998 und Mitglied der Intervisionsgruppe Künzli/Spinedi in Traunstein.

Nach dem Kauf haben Sie unbegrenzt Zugriff auf den Kurs.

zum Angebot